Nähen für die gute Sache!

My Bag for Charity! So heißt die Aktion der handmade Bielefeld 2022 zugunsten des Deutschen Kinderhospizvereins e.V. in Olpe in Zusammenarbeit mit Designerin Silke Bosbach.

Jede*r TeilnehmerIn kann für für den guten Zweck eine nachhaltig gestaltete Tasche einreichen, die auf der handmade zu Gunsten des Deutschen Kinderhospizvereins e.V. an die dortigen MessebesucherInnen verkauft wird. Die vollständigen Einnahmen durch den Verkauf sämtlicher Taschen werden dem Verein übergeben. Die Taschen, die nicht verkauft worden sind, gehen ebenfalls als Sachspende an den Deutschen Kinderhospizverein als Geschenk für die dortigen Familien. Unter allen TeilnehmerInnen werden als besonderes Dankeschön spannende Gewinnpakete verlost aus den Produkten der handmade-AusstellerInnen.


Kreativität ist gefragt!

My Bag for Charity! – bedeutet im Sinne der Nachhaltigkeit, dass eigene vorhandene Handarbeitsmaterialreste zu neuem Leben erweckt werden sollen: eine Tasche für den karitativen Zweck! Denn Jede*r, der gerne näht, hat meist eine schöne Sammlung an unterschiedlichen Stoffen, die nur darauf warten vernäht zu werden.

Hier ist Ihre Kreativität gefragt, denn der Taschentyp, die Taschengröße und die Herstellungsart sind frei wählbar: so darf es beispiels- weise eine Shopper, eine Weekender-Tasche, ein flotter Rucksack, eine HOBO Bag, eine Messenger-Bag oder oder oder sein. Auch bei Material, Form und Farbe können Sie nach eigener Fasson entscheiden. Es darf gestrickt, gehäkelt, genäht, gewebt, gestickt oder
gefilzt werden. Alles ist erlaubt!

Und so geht´s!

Schritt 1: Melden Sie sich verbindlich bis spätestens zum 7. Januar 2022 bei der Aktion an und spenden Sie Ihre genähte Tasche. Mitmachen und Gutes tun. Das Anmeldeformular finden Sie hier: Anmeldeformular

--> Die PDF-Datei auf dem Computer speichern und dann können Sie alle Daten direkt in das Formular eintippen und es muss nicht ausgedruckt werden!

Schritt 2: Nach der Anmeldung erhalten Sie per Mail eine Teilnahmebestätigung. Die fertigen Taschen müssen bis zum 15. Januar 2022 bei einer der Abgabestellen in Bielefeld abgegeben werden. Wo sich diese genau befinden, erfahren Sie in der Bestätigungmail. Sollten Sie es nicht einrichten können die Tasche dort abzugeben, nehmen Sie Kontakt zu uns auf und wir finden sicher eine andere Lösung.

Schritt 3: Unter allen Abgaben mit vollständiger Angabe von Name, Post- und E-Mail-Adresse verlosen wir als Einzelgewinne Produktpakete der handmade-AusstellerInnen im Gesamtwert von mehreren hundert Euro. Eine genaue Auflistung aller Preise finden Sie untenstehend.

Es gelten unsere Teilnahmebedingungen, die Sie hier finden.

Sie machen mit? Halten Sie uns auf dem Laufenden und posten Sie Ihren Nähfortschritt bei Facebook oder Instagram unter dem Hashtag #handmadehilft. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahmen!

 

 

Infos zu Verkauf und Spende

Jede Tasche, die gespendet wird, wird bei der handmade Bielefeld 2022 an alle Interessierten verkauft. Die Erlöse gehen zu 100% an den Deutschen Kinderhospizverein. Die Taschen, die nicht verkauft werden, werden ebenfalls als Sachspende abgegeben.

Wer wird unterstützt? Der Deutsche Kinderhospizverein e. V.
in Olpe
begleitet und unterstüzt Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene mit einer lebensverkürzenden Erkrankung, ihre Eltern und Geschwister auf ihrem Lebensweg.

Schirmherrin und Ideengeberin von My Bag for Charity! ist die aus dem Bergischen Land stammende
Designerin und Autorin Silke Bosbach, die in der Kreativszene aufgrund ihrer außergewöhnlichen
Trendschauen und Mitmachaktionen bekannt ist.

Noch Fragen?

Bei Fragen rund um das Projekt melden Sie sich gerne bei uns per Telefon unter 0531 - 79 66 99, per Mail unter info(at)handmade-messe.info oder direkt bei der Initiatorin Silke Bosbach unter webmaster(at)silke-bosbach.de.

Die Gewinne werden von folgenden AusstellerInnen gesponsert: