Die handmade im Frühjahr

3. – 4. März in der Stadthalle Braunschweig

Keine Zwangsabgabe von Taschen

Die Ankündigung der Stadthalle Braunschweig und der Artikel der Braunschweiger Zeitung vom 10. Januar 2018 haben leider zu erheblichen Irritationen beim Publikum geführt.

Bei Messen und Ausstellungen, also auch bei der handmade, wird es weiterhin keine Zwangsabgabe der mitgeführten Taschen geben. Diese Aussage haben wir von der Projektleitung der Stadthalle Braunschweig erhalten.

Wir, die meetCon–Veranstaltungs-GmbH, waren von der Vorgehensweise überrascht und können deshalb nur auf diesem Weg die
Informationen weitergeben. Unsere Programmflyer waren bereits gedruckt, als wir davon Kenntnis erhielten.

 

Erneut warten über 170 Aussteller auf Ihren Besuch. Mit den neuesten Produkten, Trends und Techniken aus der DIY-Szene kommen die Fachhändler, Kleinkünstler und Feinkost-Manufakturen aus ganz Deutschland und dem angrenzenden Ausland nach Braunschweig. Es gibt erneut ein sehr umfangreiches Rahmenprogramm mit interessanten Workshops und Vorführungen, sowie einer
sehenswerten Textilkunst-Ausstellung.

 

 

Alles Wichtige zur handmade Braunschweig

  • Aussteller werden und mitmachen!

    Sie wollten schon immer mal bei der handmade in Braunschweig dabei sein? Dann bitte hier entlang...

    ...
  • Karten im Vorverkauf

    Eintrittskarten gibt es bei mehreren Vorverkaufsstellen in der Umgebung.

    ...
  • Tipp!

    Besucher können zu einer Entzerrung des Andranges beitragen, indem sie am frühen Nachmittag die handmade besuchen.